So erreichen Sie uns: 0951 - 957 02 20

Thema der Woche

Italienische Küche

Rezepte und Tipps

Bella Italia!

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die italienische Küche! Wir verraten Ihnen die besten Rezepte und Tricks, wie z. B. die perfekte Tomatensauce gelingt oder wie man Pasta wirklich kocht. Buon appetito!

Italien gilt als echtes Schlemmerland und es stimmt – die Italiener lieben ihr Essen. Während wir uns mit dem Teller Pasta als Mahlzeit zufrieden geben, ist er in Italien nur ein Teil des italienischen Menüs. Nudeln sind in der Regel der Star im ersten Gang, dem Primo piatto. Neben Nudeln werden auch gern Gnocchi serviert. Im Norden Italiens gibt es oft Risotto. Suppen und Salate können ebenfalls als erster Gang bestellt werden. Nach dem Pasta-Gericht folgt der zweiten Gang, der Secondo piatto. Hier dreht sich alles um Fleisch oder Fisch, Käse oder Eierspeisen. Wem das nicht reicht, der bestellt vorab eine Vorspeise und als Nachtisch gibt es ein Dessert oder einen Espresso.

Italienische Menüfolge

Italien gilt als echtes Schlemmerland und es stimmt – die Italiener lieben ihr Essen.

Während wir uns mit dem Teller Pasta als Mahlzeit zufrieden geben, ist er in Italien nur ein Teil des italienischen Menüs. Nudeln sind in der Regel der Star im ersten Gang, dem Primo piatto. Neben Nudeln werden auch gern Gnocchi serviert. Im Norden Italiens gibt es oft Risotto. Suppen und Salate können ebenfalls als erster Gang bestellt werden. Nach dem Pasta-Gericht folgt der zweiten Gang, der Secondo piatto. Hier dreht sich alles um Fleisch oder Fisch, Käse oder Eierspeisen. Wem das nicht reicht, der bestellt vorab eine Vorspeise und als Nachtisch gibt es ein Dessert oder einen Espresso.

Für alle Italien-Fans: Leckeres zum Nachkochen

Antipasti: italienische Vorspeisen

Bruschetta, Caprese, Tramezzini, Vitello tonnato:.

Ein Blick auf die Vielzahl italienischer Antipasti-Rezepte gleicht einem Spaziergang über einen italienischen Markt mit all seinen bunten Farben und verführerischen Düften. Gemüse- und Obstsorten, Fleisch und Fisch, frisches Brot… kein Wunder, dass wir die kleinen, feinen Vorspeisen so lieben! Wusstest du eigentlich, dass das Wort „Antipasti“ tatsächlich mit „Vorspeisen“ übersetzt werden kann? Es leitet sich ab von „anti“ („vor“) und „pasto“ („Mahlzeit“) – und beschreibt somit ein Gericht, das vor der eigentlichen Mahlzeit gegessen wird. Der Plural für mehrere kleine Häppchen vor dem Hauptgericht ist dann „Antipasti“.
Buon appetito!

Weitere interessante Themen

für Sie zusammengestellt

Grillrezepte

Tipps & Tricks für den perfekten Grillabend
Unsere Grillrezepte

DEINE KÜCHE Magazin
Ausgabe 2/2020

Die aktuelle Ausgabe bei uns im Markt
Zum Magazin