So erreichen Sie uns: 0951 - 957 02 20

Thema der Woche

Die perfekte Kürbissuppe

Rezepte und Tipps

Sie lieben Suppen?

Dann kommt der Herbstklassiker Kürbissuppe in den kühlen Monaten sicher häufiger auf den Tisch. Sie eignet sich als Vorspeise und als Hauptgericht. Die Suppe lässt sich auf viele unterschiedliche Arten würzen und verfeinern, sodass du sie immer wieder neu entdecken kannst.

Optimal für die Zubereitung einer Kürbissuppe sind die beiden Kürbissorten Hokkaido und Butternut, da sie beide hervorragend aromatisch sind und leicht nussig schmecken. Der große Vorteil beim Hokkaido-Kürbis ist, dass er sich mitsamt seiner Schale zu Suppe verarbeitet lässt und somit das lästige und zum Teil aufwendige Schälen wegfällt. Wer Zeit hat und den Aufwand des Schälens nicht scheut, kann den Butternut-Kürbis auswählen, die leicht buttrige Konsistenz des Kürbisfleischs macht die Suppe wunderbar cremig. Der Muskat-Kürbis ist ebenfalls gut für die Suppe geeignet.

Die besten Kürbissuppe-Rezepte

Entdecken Sie unsere besten Kürbissuppen mit Hokkaido oder Butternut-Kürbis. Von der fruchtig-scharfen Kürbissuppe mit Ingwer bis zur veganen Suppe – es ist sicher ein Rezept nach Ihrem Geschmack dabei.

Das Aufwendigste an der Zubereitung der Kürbissuppe ist das Schälen und Zerteilen der Kürbisse. Zunächst müssen Sie den Kürbis waschen und ggf. schälen. Anschließend schneiden Sie den Deckel mit dem Stielansatz mit einem scharfen Messer ab. Es empfiehlt sich, den Kürbis als Nächstes zu halbieren und von seinen Kernen und Fäden zu befreien. Dann wird er in kleine Stücke geschnitten.

In einem Topf werden klein gewürfelte Zwiebeln mit Olivenöl angebraten. Nach ein paar Minuten gibt man die Kürbisstücke hinzu und lässt sie leicht andünsten. Wer seine Kürbissuppe mit Ingwer verfeinern will, kann diesen direkt hinzufügen, bevor die Gemüsebrühe dazugegeben wird. Auch lecker schmecken ein paar Möhren als zweite Gemüsesorte in Ihrer Suppe. Lassen Sie das Ganze lange genug köcheln, bis der Kürbis schön weich ist!

Zum Schluss pürieren Sie das Gemüse mit einem Stabmixer und schmecksen die fertige Suppe mit Salz und mit den anderen Gewürzen ab.

Weitere interessante Themen

für Sie zusammengestellt

Mediterrane Küche

Die leckersten mediterranen Gerichte aus
Spanien, Italien und Griechenland.
Mehr erfahren

DEINE KÜCHE Magazin - Ausgabe 4/19

Die aktuelle Ausgabe ist ab sofort bei uns im Markt verfügbar.
Zum Magazin

Unsere Website benutzt Cookies.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen