So erreichen Sie uns: 0951 - 957 02 20

Thema

Frische Erdbeeren aus der Region

Rezepte und Tipps

Die Erdbeere: Wissenswertes rund um die süße Frucht

Erdbeer-Joghurt-Torte, Erdbeer Tiramisu oder Erdbeeren mit Joghurt:
Erdbeeren sind die unangefochtenen Stars unter den Sommerfrüchten.

Entdecken Sie hier leckere Rezepte und tolle Tipps, wie Sie Erdbeeren ganz leicht im eigenen Garten anbauen.

Verwendung von Erdbeeren

Ob pur, als Kuchen, in Joghurt oder als Star in einem Dessert:

Erdbeeren sind wunderbar wandelbar und schmecken in den verschiedensten Formen. Ein Klassiker ist Erdbeermarmelade. Der süße Aufstrich gelingt kinderleicht und bringt während der Wintermonate ein bisschen Sommer auf den Teller.

Wann ist Erdbeersaison?

Kaum ein Lebensmittel wird so sehnsüchtig erwartet wie die ersten deutschen Erdbeeren. Sie schmecken einfach tausendmal besser als die importierten Beeren, die es schon Anfang des Jahres im Supermarkt gibt. Neben dem Aroma sind auch die Pestizide ein Grund, auf die deutschen Früchte zu warten. Importierte Ware ist meist stärker belastet, da die Früchte lange Transportwege zurücklegen müssen und recht empfindlich sind. Wann das Warten ein Ende hat, hängt größtenteils mit dem Wetter zusammen: Ist der Frühling warm, können schon im Mai die ersten deutschen Erdbeeren geerntet werden. Das Angebot ist von Juni bis August am größten.

Erdbeeren: gesund & lecker

Erdbeeren: Welche Vitamine und Mineralstoffe stecken in der süßen Frucht?

Egal ob große Früchte oder kleine Beeren: Die aromatischen Sommerfrüchte sind ausgesprochen gesund. Sie enthalten große Mengen Vitamin C – sogar mehr als Zitronen oder Orangen. Da der Vitamin C Gehalt durch Lagerzeiten stark reduziert wird, sollte man Erdbeeren möglichst schnell nach der Ernte essen. Neben Vitamin C stecken in den süßen Früchten große Mengen Folsäure, Calcium, Kalium und sogar Eisen.

Aktuell bei uns im Markt

DEINE KÜCHE Magazin
Ausgabe 3/2020

Die aktuelle Ausgabe bei uns im Markt
Zum Magazin